Was versteht man unter dem Werkzeugverschleiß durch Kamm- und Querrissbildung am Werkzeug?

Kammrisse – Kammrisse am Werkzeug entstehen bei thermischer Wechselbeanspruchung. Sie resultieren meist aus Anwendungen im unterbrochenen Schnitt. Das Werkzeug heizt sich während des Eingriffes sehr stark auf und wird nach dem Austritt aus dem Werkstück durch den Kühlschmierstoff stark abgekühlt.

Querrisse – Ebenso vorwiegend im unterbrochenen Schnitt (bspw. Fräsen) kommt es zu sogenannten Querrissen. Diese sind die Folge von mechanischer Wechselbeanspruchung (kurzzeitiges Aufeinanderfolgen von Schnittkraftwechseln).

Comments are closed.