Nur für gewerbliche Kunden!

In 3 Klicks zum fertigen Bauteil.

 
Mit PART FACTORY den Aufwand für die Auftragsabwicklung von Kleinserien reduzieren. B-und-i.de erklärt die 3 Schritte des PART FACTORY Prinzips:
 
17. März 2015

B2B-Plattform für Lohnfertiger im Metallbau

So funktioniert PART FACTORY
Logo  PART FACTORY

 

Die Plattform Part Factory vermittelt Aufträge zur Bauteilproduktion an ein Netzwerk geprüfter Lohnfertiger im EU-Raum. Bei der gewöhnlichen Auftragsabwicklung von Kleinserien metallischer Bauteile steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Auftragswert. Part Factory fokussiert sich auf diesen Markt und bietet Interessenten mit einer Auftragsmenge von bis zu 200 Stück seine Dienste an.

Eine Anfrage erfolgt in drei Schritten: Nach dem Upload einer eindeutigen und vollständigen Bauteil-Zeichnung, Angabe der Stückzahl und des Liefertermins erhält der Gewerbetreibende innerhalb von drei Werktagen ein individuelles Fertigungsangebot.

Die Übertragung aller Kundendaten erfolgt verschlüsselt durch ein SSL-Zertifikat. Nach der Produktion durchläuft die Ware eine interne Qualitätsprüfung bei Part Factory, bevor UPS sie dem Kunden zum vereinbarten Termin versandkostenfrei liefert.

 

 

Dieser Artikel ist am 16.03.2015 bei b-und-i.de.de erschienen.

 

Passwort vergessen?

Geben Sie bitte ihre E-Mail Adresse ein. Sie erhalten automatisch ein neues Passwort per E-Mail.

* Pflichtfeld