Zum Hauptinhalt springen

Baugruppen in der Lohnfertigung

Vor – und Nachteile

Baugruppen sind ein wesentlicher Bestandteil im Anlagen- und Maschinenbau.
Aber nicht nur dort finden diese eine Bedeutung, sondern auch in den
Druckgerätrichtlinien und im Bereich der Elektronik.
Die Verwendung von Baugruppen und auch die Bestellung eben dieser
birgt seine Vor- und Nachteile.
Im folgenden Beitrag wird die Begrifflichkeit erörtert und ein Vergleich zu
der Bestellung von Einzelteilen durchgeführt.

Sie wollen sich explizit über Fräs- oder Drehteile informieren?
Dann schauen Sie bei uns im Magazin vorbei.

Was ist eine Baugruppe?

Bei der Baugruppe handelt es sich um eine Zwischenform der Fließfertigung und der Werkstattfertigung. Sie werden in manchen Fällen auch als Montagegruppe bezeichnet. Dabei ist nach den Vorgaben der DIN 6789 Dokumentationssystems festgelegt, dass es sich dabei um eine geschlossene aus mindestens zwei Teilen niedriger Ordnung bestehenden Gegenstand handelt, der in der Regel auch wieder zerlegt werden kann. Im Gegensatz dazu können Einzelteile nämlich nicht wieder zerlegt werden, ohne Schaden an dem Bauteil zu hinterlassen. Baugruppen sind also eine Gruppe von Einzelteilen, die als Gesamtheit in das Endprodukt eingebaut werden. Dabei ist es irrelevant, ob die Baugruppe an sich aus Einzelteilen besteht oder aus untergeordneten Baugruppen. Besteht sie aus vielen Einzelteilen, dann sind diese manchmal in verschiedenen Bearbeitungsverfahren hergestellt worden. Wichtig ist dabei, dass sie zusammenpassen und am Ende als eine Einheit zusammengebaut werden können. Passen die einzelnen Bauteile nicht zusammen oder als Einheit nicht in das Endprodukt, findet die gesamte Baugruppe keinerlei Verwendung und verfehlt damit ihre vorgesehene Funktion.

Welche Vorteile hat die Anfrage einer Baugruppe?

Allerdings stellt sich nun die Frage welche Vorteile bieten sie. Macht es Sinn eine Baugruppe zu bestellen oder gar zu fertigen?
Der erste Vorteil ist klar ersichtlich, wenn alle Bauteile als Baugruppe angefragt, gefertigt und bestellt werden, dann ist die Qualität einheitlich.
Wenn sich demnach nur ein Produzent um die Fertigung der Einzelteile der Baugruppe kümmert, entsteht demnach eine qualitative Einheit.
Dies kann sich sowohl negativ, als auch positiv auf die Qualität der Bauteile auswirken. 
Des Weiteren ist es übersichtlicher für den Kunden, wenn die Baugruppe in einem Auftrag zusammengefasst wird, da so
nicht die Fertigung einzelner Bauteile verfolgt werden muss, sondern es befindet sich alles geordnet in. Ist die Baugruppe fertig
gestellt und an den Kunden geliefert, kann nun eine leichte Montage der Teile in das Endprodukt durchgeführt werden.

Jetzt Anfrage einstellen 

Welche Nachteile hat die Anfrage einer Baugruppe?

Nun die Kehrseite der Medaille: die Nachteile einer Baugruppe. Dabei wird der Fokus vor allem auf die Nachteile bei der Anfrage oder Bestellung von Bauteilen gelegt. Wenn der Kunde eine Anfrage für eine Baugruppe einstellt, dann muss er leider mit höheren Kosten rechnen. Dabei geht es vor allem um hohe Produktions- und Materialkosten, da der Produzent die Preise für die gesamte Baugruppe angibt. Bei Einzelteilfertigung ist es möglich den Preis für jedes einzelne Bauteil zu optimieren. Ebenso erhöht sich die Dauer der Fertigung der Bauteile, da der Kunde bei der Produktion auf die Kapazitäten eines Produzenten angewiesen ist. Sind dessen Ressourcen allerdings beschränkt, leidet die Produktionszeit darunter. Es müssen mehrere verschiedene Bauteile gefertigt werden und dies auf Kosten von Zeit, die dadurch in der Produktion verloren geht. Des Weiteren gibt es viele Unternehmen, die keine Baugruppen fertigen wollen da sie nicht die nötigen Maschinen haben, weshalb die Wahrscheinlichkeit auf ein marktgerechtes Angebot für die Baugruppe zu erhalten im Vergleich zu der Einzelfertigung eher gering ist.

Dies beginnt schon damit, dass bereits bei der Versendung der Anfrage an die Produzenten die ersten herausfallen, weil sie nur eins der Verfahren oder Material anbieten, aber mehrere nötig sind.

Vorteile von Baugruppen

  • einheitliche Qualität
  • übersichtliche Zusammenfssung eines Auftrags

Nachteile von Baugruppe

  • höhere Kosten
  • erhöhte Dauer der Fertigung
  • mangelende Auswahl an möglichen Produzenten die es fertigen können 

Der Kunde hat am Ende eine größere Auswahl an Angeboten. PART FACTORY wählt den qualitativ, preislich und liefertreuen Produzenten aus. Dabei besteht die Aufgabe des Kundes lediglich aus der Bestellung der gewünschten Bauteile. Der nächste Vorteil ergibt sich aus dem Vorherigen. Es können nämlich mehr Angebote von Produzenten abgegeben und mehr Fertigungsverfahren angeboten werden.

PART FACTORY besteht aus einem großen Netzwerk an geprüften und qualifizierten Produzenten. Diese fertigen die verschiedenen Arten von CNC-Aufträgen. Hier finden Sie eine Übersicht der Fertigungsverfahren, die unser Netzwerk Ihnen zu bieten hat. Dies ermöglicht dem Kunden die verschiedensten Methoden in Anspruch nehmen zu können, um das gewünschte Bauteil zu realisieren.

Anfrage einstellen

Ist eine Einzelteilfertigung sinnvoller?

Es wurden jetzt sowohl die Vor- als auch die Nachteile von Baugruppen beleuchtet und nun stellt sich die Frage, ob sich die Bestellung einer Baugruppe lohnt. Dazu lohnt es sich die Vorteile der Einzelteilfertigung noch einmal bewusst zu machen. Ein weiterer Vorteil ist die schnelle Fertigung der Bauteile. Werden die Teile nämlich nicht als eine Baugruppe angefragt, sondern als einzelne Teile, dann können diese auf mehrere verschiedenen Produzenten aufgeteilt werden und somit die Fertigungsdauer verkürzen. Und dies hat zur Folge, dass jedes der einzelne Bauteil praktisch parallel in verschiedenen Betrieben gefertigt werden kann. Ebenso erhält der Kunde für jedes Bauteil einen individuellen Preis. Abhängig von dem Aufwand, der Menge und dem Material. Des Weiteren steigt die Wahrscheinlichkeit auf ein Angebot, da Produzenten gerne Einzelteilfertigungen annehmen. 

Fazit

Baugruppen- und Einzelteilfertigung haben viele Vorteile, aber auch Nachteile. Welche Herangehensweise ist die Beste? Nun diese Frage lässt sich schwer eindeutig beantworten. Wie bereits deutlich geworden ist haben beide Seiten ihre Stärken und Schwächen. Es kommt ganz auf die Komplexität der Bauteile an und die individuelle Abschätzung, ob es sich die Zusammenstellung der Bauteile in einer Baugruppe als sinnvoll erweist. In der Regel überwiegen die Vorteile der Einzelfertigung gegenüber der Baugruppenfertigung. Daher würde es sich in den meisten Fällen eher lohnen die Bauteile in einer Einzelanfertigung anzufragen.
Bei PART FACTORY haben Sie die Möglichkeit beide Arten der Fertigung anzufragen. Wir bearbeiten Ihre Anfrage und unterstützt Sie gerne bei der Realisierung Ihres gewünschten Bauteiles. Stellen Sie einfach und kostenlos Ihre Anfrage ein und wir kümmern uns um die Bearbeitung.  

Anfrage einstellen

Diese Artikel aus unserem Magazin könnten Sie auch interessieren:

Testen Sie unseren Service!

Überzeugen Sie sich selbst von unserem unkomplizierten Service und stellen Sie eine Fertigungsanfrage.
Sie werden überrascht sein, wie wenig Aufwand dafür nötig ist.

Freuen Sie sich zum gewünschten Lieferdatum auf einen qualitativ hochwertigen Prototypen oder eine entsprechende Kleinserie, die voll und ganz Ihrer Fertigungszeichnung entspricht. Probieren Sie es aus - es lohnt sich!

Jetzt Anfrage einstellen 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne!

Kontaktieren Sie uns vollkommen unverbindlich.
Das Team der PART FACTORY steht Ihnen Montags bis Freitags zwischen
8:00 und 17:00 Uhr zur Verfügung.